Coronavirus/COVID-19

Das Land NRW hat die CoronaSchVO erneut angepasst. Die Inzidenzstufen sind entfallen. Die Schutzmaßnahmen wurden mit einigen Ausnahmen und einer Reduktion auf die "3G-Regel" in weiten Teilen aufgehoben. 

 

Weiterhin gelten die allgemein bekannten Hygiene- und Infektionsschutzstandards. 

 

Eine Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) besteht unabhängig von der Einhaltung eines Mindestabstandes in allen geschlossenen Räumen und an Orten unter freiem Himmel, wenn gemessen an der verfügbaren Fläche mit dem Zusammentreffen einer so großen Anzahl von Menschen zu rechnen ist, dass Mindestabstände nicht sichergestellt werden können. 

 

Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtsfähige Person ist verpflichtet, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keine vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.  

 

Weitere Informationen findet ihr in der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO                             

 

Achtet auf Eure Gesundheit und die Gesundheit der Anderen. 

 

Der Vorstand