Der BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland macht momentan ein groß angelegtes Projekt zum Gartenschläfer, da diese Art zunehmend seltener wird. Hierzu sollen zunächst einmal die Bestände erfasst werden.

Da es in Köln noch einige Vorkommen gibt und einige Nachweise auch aus Kleingartenanlagen stammen, da diese Bereiche anscheinend gut als Lebensraum geeignet sind, wäre es schön, wenn Funde des Gartenschläfers dem BUND Deutschland gemeldet werden.